Dienstag, 7. Juli 2015

DIY für eine Muschelkette

Wer beim Flanieren am Strand andere Menschen beobachtet stellt schnell fest, dass viele von ihnen den Blick nach unten gerichtet haben und nach schönem Strandgut Ausschau halten. Auch ich kann diesem Drang nicht widerstehen und kehre dann mit Taschen voller Muscheln zurück.

Darum gibt es heute ein kleines einfaches DIY von mir, damit deine wunderschönen Funde nicht einfach als Deko im Glas ihr Dasein fristen müssen.


Du benötigst:
Muscheln
Haftgrund für Blattmetall
Blattmetall
Shell-Lack
Pinsel
Ggfs. eine Kette

Such dir besonders schöne Exemplare heraus und bohr ein kleines Loch in den oberen Teil (ich habe hierzu einen Dremel genommen). Nun die Muschel dünn und gleichmäßig mit Haftgrund bestreichen.


Nach der angegebenen Wartezeit kannst du das Blattmetall ganz vorsichtig mit Hilfe eines weichen Tuches auftragen.  Jetzt heißt es wieder zwei bis drei Stunden trocknen lassen. 

Mit dem Pinsel das Blattmetall "einkehren" und alle überstehenden Reste entfernen.


Damit dein Blattmetall nicht oxidiert, wird als letzte Schicht Schell-Lack aufgetragen. Sobald dieser getrocknet ist - am besten über Nacht - wird nur noch eine Öse befestigt und dein neuer Ketten-Anhänger ist fertig.


Natürlich lässt sich hieraus auch prima ein Windspiel herstellen oder du dekorierst eine einzelne goldene Muschel zwischen anderem Strandgut oder, oder, oder...



Erzähl doch mal, was machst du aus deinen Strandfundstücken?



Kommentare:

  1. Liebe Ulla, eine tolle Idee!
    In Gold wirkt die Muschel total edel und stylisch.
    Ich denke, ich werde es auch mal mit Silber probieren! Sieht bestimmt auch gut aus!!!

    Kennst du eigentlich schon meine neue Sonntagsreihe: Sunday Inspiration?
    http://eclectichamilton.blogspot.de/2015/06/sunday-inspiration-no2.html
    Vielleicht hast du ja Lust diesen Sonntag mitzumachen? Würde mich sehr freuen!

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  2. Eine goldene Muschel! Sieht ja cool aus!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla,

    die habe ich ja schon bei Instagram bewundert. Die sieht richtig, richtig klasse aus!! Muschel und Gold passt soooo perfekt zusammen.

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    wunderschön deine Muschelkette.
    Gefällt mir total gut.
    liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    deine Idee finde ich ganz zauberhaft und die goldige Muschel sieht total edel aus!
    Was ich aus Strandfundstücken mache? Ich habe schon mal Muschelkränze gemacht und Muschelkugeln.....sah auch total gut aus als Sommerdekoration!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla,

    erstmal hat dein Blog einen super Namen! Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit!
    Die Idee mit der Muschel ist toll. Ich freu mich schon auf unseren Urlaub in Holland.
    Da will ich auch ganz viele Muscheln suchen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Die Kette sieht toll aus! Meine Muscheln wandern in ein grosses Glas!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  8. Hey,hab grade deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr :)
    Vielleicht intressiert dich ja auch mein Blog http://eminevogue.blogspot.de/
    Schau doch einfach mal vorbei, hoffe es gefällt dir. ich freue mich über jeden Follower ♥

    http://eminevogue.blogspot.de/

    Viele liebe Grüße aus Köln
    Emine ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla,
    die goldene Muschel inmitten der anderen finde ich so klasse.
    Das würde mir auch gefallen.
    Das ist so ein richtiger Eyecatcher.
    Ich dekoriere die Muscheln überall, im Glas, auf dem Tablett...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla,
    erst dachte ich jetzt kommt so eine Muschelkette wie an den Verkaufsbuden für Touris an den Urlaubsstränden. Aber deine ist ja wirklich toll geworden!
    Fantastisch mit dem Gold und der dunklen Kette.

    Übrigens -kann es sein, dass dein Bloggerprofil kaputt ist?
    Wenn ich im bei Followers auf deinen Benutzer klicke, dann bekomme ich eine Fehler 404 Meldung.
    Habe keine Ahnung warum.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Naddel,
      vielen Dank für deinen Hinweis. Trotz intensiver Recherche komme ich nicht hinter das Geheimnis werde aber dran bleiben. Ich habe eh ständig Probleme mit diesem Blog. Er lässt sich auch nicht bei Bloglovin registrieren...
      Herzlichst Ulla

      Löschen
  11. Ich sammle sie immer in einem Glas... auf jeden Fall komme ich auch an keiner Muschel vorbei ;)) Deine Kette sieht richtig toll aus und auch so als Potpourri macht sich das Gold super!! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulla,
    das schaut aber Chick aus, gefällt mir richtig gut. Tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ulla,
    das schaut aber Chick aus, gefällt mir richtig gut. Tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Manu
    P.S.: Und Deinen Blognamen finde ich auch super - ich mag den Herbst nämlich auch total gerne.

    AntwortenLöschen
  14. Eine wunderbare Idee. Da hab ich mal eine tolle Verwendung für meine vielen gesammelten Muscheln.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön, so eine goldene Muschel. Besonders gut gefällt mir die Idee eine zwischen die "Normalen" zu legen! Danke für deine Kommentare bei Instagram und auf meinem Blog!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen