Dienstag, 18. August 2015

Patchwork Leseknochen


Auf Wunsch einer jungen Dame ist dieser Patchwork-Leseknochen entstanden.



Die Grundidee stammt von was eigenes und wurde von mir lediglich an das Begehren des Fräuleins angepasst indem ich ein Pferd appliziert habe. Die Vorlage dazu habe ich hier gefunden.



Damit solch schöne Ideen nicht in Vergessenheit geraten, habe ich mir ein entsprechendes Board bei Pinterest angelegt. 

Wie merkst du dir die vielen tollen Inspirationen im WWW?


zu Gast bei: Machen, nicht pinnen, one pin a week, Creadienstag, MeertjeHoT, Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. dein Leseknochen ist sehr schön und farbenfroh und
    dazu noch praktisch ;)
    viele Grüße , Miri

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla
    ich bin ganz begeistert von deinem creativen Blog und hab mich gleich als "Verfolgerin" eingetragen :O))
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Leseknochen, liebe Ulla! Besonders das Pferdchen läßt mich lächel ;)) Ideen merke ich mir genau wie Du, ich pinne!! Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ein wahrer Patchworkleseknochen!! Perfekt und so richtig Mädchen ohne too much zu sein. Ein nicht einfacher Balanceakt, den du definitiv beherrscht!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    sieht der schön aus ! ! !
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla,
    ich probiere mir die Ideen aus den Zeitschriften in ein Büchlein zu kleben, die aus dem Internet speicher ich auch bei Pinterest.
    Aber man muss schon von Zeit zu Zeit nachschauen, denn sonst sind bei mir die Ideen aus dem Kopf.
    Der Leseknochen ist klasse, das richtige für kleine Pferdefans.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ich speichere auch einiges auf Pinterest.... oder in meinen Lesezeichen... lach
    Ich hab die auch schon gemacht, werden heiß geliebt ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Gerade die Applikation gefällt mir an dem Knochen besonders gut!
    Alles Liebe, Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen