Donnerstag, 29. Oktober 2015

#ichbacksmir - ein Kürbisbrot

Zum vorgegebenen Thema "Brot und Brötchen" hätte natürlich auch mein Tomatenbrot von letztem Monat prima gepasst. Da es hier aber nicht an Rezept-Ideen und Experimentierfreude mangelt, gibt es diesen Monat, passend zur Jahreszeit, ein Kürbisbrot.



Du benötigst für den Hefeteig:

ca. 300 gr. Kürbis
250 gr. Kürbiskerne
700 gr. Mehl
2 Pck. Trockenhefe
2 TL Zucker
2 TL Salz
ca. 300 ml lauwarmes Wasser




Procedere:

Kürbisspalten von Kernen befreien, schälen und grob reiben.
Kürbiskerne grob hacken.

Mehl, Hefe und übrige Zutaten (von den Kürbiskernen ein wenig für die Form aufbewahren) mit dem Knethaken kurz verrühren, anschließend auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die Backform fetten und mit den übrigen Kürbiskernen ausstreuen.
Backofen auf 220°C vorheizen.

Den Teig noch einmal durchkneten, in die Form füllen und weitere 10 Minuten gehen lassen.

Das Brot ins untere Drittel des Ofens schieben und nach 10 Minuten der Länge nach in der Mitte einschneiden.

Weitere ca. 35 Minuten backen.


Wie immer bei frischem Brot, schmeckt es am besten nur mit Butter. Aber auch jede Art von Belag harmoniert mit diesem Kürbisbrot.


Zu Gast bei: Tastesheriff, Meertje, RUMS

Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Ulla,
    das Kürbisbrot sieht sehr verlockend aus. Da könnte ich gerade eine Scheibe mit leckerer Quittencreme vertragen ;-) . Danke für das Rezept , ich nehme es gerne mit. Eine schöne Restwoche und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhh.. so ein selbstgebackenes frisches Brot ist doch einfach herrlich!! Vielen Dank für das schöne Rezept.. mit Kürbis.. ein wunderbares Herbstbrot! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Na, dein Brot passt doch zu meiner großen Kürbisliebe! Ein Kürbisbrot habe ich noch nicht ausprobiert, aber dein Rezept ist ja bloggererprobt und sieht lecker aus. Ich glaube, ich werde es mal testen.
    GLG, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    ein Kürbisbrot, wie fein und passend zur Jahreszeit, denn in 2 Tagen ist ja Halloween!
    Sicher ein tolles Geschmackserlebnis :-))
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Yummie lecker sieht dein Brot aus......liebe Ulla.
    Danke für das leckere Rezept.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Oberlecker sieht es aus liebe Ulla!! Danke fürs Rezept ♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhh .... das sieht so lecker aus, dass es mich daran erinnert, dass ich wirklich mal ausprobieren wollte, selbst Brot zu backen.

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das tolle Rezept!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla,
    danke, danke, danke für diese tolle Rezept!
    Das hat mir noch gefehlt.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Ulla,
    mein Gott ist das LECKER! Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen...so wie Du es beschreibst, noch warm mit Butter..mmmmhhh :)))
    Danke Dir für das tolle Rezept. Das probiere ich!
    Hab noch einen schönen Nachmittag,
    ganz liebe Grüße von
    Duni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulla,
    Kürbis geht zu dieser Jahreszeit einfach immer...
    Toll, dass du mit deinem Rezept dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen