Dienstag, 1. Dezember 2015

DIY gehäkelter Geschenkanhänger


Bevor hier noch der Eindruck entsteht, dass im Hause HerbstLiebe keine weihnachtlichen Basteleien stattfinden, zeige ich dir, welche Anhänger in diesem Jahr die Geschenke schmücken.



Falls du nun Lust hast diese Idee nachzuarbeiten, kommt hier die Anleitung:




An Material benötigst du Gardinenringe, Wolle in deiner Wunschfarbe und natürlich eine entsprechende Häkelnadel.



Im ersten Schritt wird der Gardinenring mit einer festen Masche eingefasst, dann folgt 1 Luftmasche. Jetzt den Ring komplett mit festen Maschen umhäkeln bis er nicht mehr sichtbar ist. Achte darauf, dass es am Ende eine gerade Maschenanzahl ergibt.



In der zweiten Reihe gehst du wie folgt vor:
1 Luftmasche, 1 feste Masche in die gleiche Masche, 2 Luftmaschen
*überspringe die nächste Masche, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen*
wiederhole den Schritt von *bis* und beende die Reihe mit einer Kettmasche



Letze Runde: 
5 doppelte Stäbchen in den ersten 2er-Luftmaschenraum der vorherigen Reihe, überspringe die nächste Masche, *1 Kettmasche in den nächsten 2er-Luftmaschenraum, überspringe die nächste Masche, 5 doppelte Stäbchen in den nächsten 2er-Luftmaschenraum, eine Masche überspringen*. 
Runde von *bis* wiederholen. Faden abschneiden.



So sollte es nun aussehen: 



Nun noch einen andersfarbigen Wollfaden durch die entstandenen Löcher ziehen, eine Schleife binden und fertig!




Ich mag es ja, wenn selbstgestaltete Dinge mehr als einem Zweck dienen. So eigenen sich diese Anhänger nach dem Auspacken durchaus auch als Tannenbaumschmuck o. ä.







Kommentare:

  1. Liebe Ulla,
    dein Anhänger schaut toll aus! Ich bin immer auf der Suche nach schönen "Geschenkeanhängern"....bei uns in der Familie hat das schon bald Tradition, immer ausgefallene Anhänger an Geschenke zu hängen.....da kommt mir deine Idee gerade richtig! Danke für die Anleitung, das ermöglicht ein leichtes Nacharbeiten!
    Ich wünsche dir alles Liebe und eine schöne Adventzeit!
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist eine hübsche Idee.
    Danke für die Anleitung.
    Einen schönen Advent und liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine hübsche Idee, die ich gerne als Inspiration mitnehme

    lieben Gruß in den Advent
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist direkt das kleine Lied "Kleiner grüner Kranz" in den Sinn gekommen.
    Danke für die schöne Anleitung und einen lieben, kerzenhellen Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla, super schaut der gehäkelte Adventskranz aus. Die Beschenkten werden sich bestimmt sehr über die hübschen Anhänger freuen. Ich habe vor kurzer Zeit eine Anleitung für Mini-Santas gefunden und ausprobiert. Eignet sich auch perfekt für Karten und Geschenk-Anhänger.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Anleitung, aber ob ich sowas kann...
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,

    was für eine süße Idee! Das macht die Geschenke ja schon vor dem Auspacken zum absoluten Event.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    herzallerliebst deine Anhänger.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Solche Häkelringe hat meine Tante oft gemacht und als Serviettenringe verschenkt. Es sieht gar nicht so schwer aus und als Geschenkanhänger machen sich Deine Häkelringe sehr gut!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. .. da bringst du mich auf eine Idee, denn in meiner Weihnachtskiste habe ich Glitzergarn gefunden, das liegt noch "herrenlos" rum, nicht mehr lang!!!
    Danke für de süßen Tipp und die geniale Anleitung !
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulla,
    süß, diese Geschenkanhänger! Ich hab heuer auch welche selber gebastelt, aber aus Salzteig.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. eine schöne Idee- danke für die Anleitung

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  13. Sowas hat meine Oma auch immer gehäkelt.
    Ich glaube, da habe ich auch noch welche von.
    Sie hat sie dann an Kleiderbügel gehangen...
    Dir einen schönen Freitag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ulla,
    das sind wirklich schöne Geschenkanhänger. Wo bekommt man denn diese Ringe her?
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny,
      das sind ganz einfache Gardinenringe, welche zu sowohl im örtlichen Handel als auch online kaufen kannst.
      Herzlichst Ulla

      Löschen
  15. Wow klasse liebe Ulla! Danke dir für dein DIY ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen