Dienstag, 16. Februar 2016

DIY für ein Blumenhaus




Heute gibt es bei mir eine DIY-Blumenvase der etwas anderen Art. Sie ist ganz schnell selbst gemacht, braucht nicht viel Material in der Herstellung und ist trotzdem ein Hingucker. Wollen wir?


Du benötigst



Nun zeichnest du dir "Fenster" ein. Ich habe dreimal je 2 Fenster pro Seite 1 cm vom Rand in 3 cm x 3 cm ausgeschnitten. 



Zum Ansprühen stellst du die Milchtüte am besten in einen Karton, damit du dir nichts mit Farbe einsaust.



Nach dem Trocknen mit Wasser füllen und mit schönen Blumen bestücken.




Wie versprochen schnell und einfach, oder!?




zu Gast bei: CreadienstagHoT, Meertje, UpcyclingFreebie Freitag Kreativ durch den Monat 

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Vase, liebe Ulla! Und die Idee die Milchtüte in einem Karton anzusprühen ist echt genial!! Danke für den Tipp!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    das finde ich mal eine sehr gute Idee, danke dafür
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla!
    OH...was für eine entzückende Idee...vielen Dank für diesen tollen Tipp!
    Herzliche Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi, klasse Idee! ♥
    Ganz liebe Grüße ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    das nenne ich ein Blumenhaus...schön sieht es aus.
    Und der Platz in der gelben Tonne reicht damit auch länger.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla, dass ist ja wirklich mal ein gelungenes upcycling! Tolle Idee ❤️ Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  7. SUPER!!!! Mann ist das KLASSE!!!! Das sieht wie die teuerste Designervase aus.
    Danke fürs teilen <3 ich geh jetzt mal die Milch leer machen *zwinker*
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee!
    Die werd ich gleich mal für unser Müllprojekt in der KITA speichern!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. Hihi... die Idee mit den Fenstern ist ja spitze! Da passen dann gleich mehr Blumen rein. Sonst wäre ja nur Platz für eine einzelne oder gerade mal zwei. Das ist klasse! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  10. Dein Upcycling finde ich super gelungen liebe Ulla.
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulla,
    sehr schnell, einfach und sooooo wirkungsvoll! Tolle Idee!
    Danke für deinen lieben Kommentar!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Ach Gott, liebe Ulla, ist das süß!!!
    Das ist echt eine grandiose Idee, die hat mich gleich inspiriert, mal ein bisschen Frühling in die Bude zu bringen!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine tolle Idee! Ich liebe Upcycling-Projekte und dieses gefällt mir ganz besonders gut. Da bekommt man doch direkt Lust auf Frühling und Sommer :)

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen