Sonntag, 14. Februar 2016

Selbst gemachte Pralinen zum Valentinstag


Pralinen finde ich unglaublich inspirierend. Sie bieten eine schier unendliche Vielfalt an Geschmacksrichtungen und laden geradezu zum Experimentieren ein.

Obwohl ich entsprechendes Equipment schon länger besitze, hat die Herstellung bisher auf sich warten lassen.

Zum heutigen Valentinstag ist es nun endlich vollbracht, ich habe für den Lieblingsmann einen ersten Versuch gestartet. Und da ich gerade dabei war, hat auch der Junior Bedarf für seine Liebste angemeldet ;-).





Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, so dass ich euch gerne das Procedere verrate:



200 gr. Schokolade schmelzen
100 gr. Haselnusskrokant und
1 Pck. Orangenschalen-Aroma

unterrühren und in eine Pralinenform füllen. Einige Stunden im Kühlschrank aushärten lassen. Anschließend aus der Form lösen und nett verpacken oder sofort genießen ;-).

Dies ist natürlich eine ganz einfache Variante, zukünftig möchte ich noch tiefer in die Materie einsteigen. Ihr dürft also gespannt sein.


Ina hat alle "Chocoholics an die Macht" gerufen und darum hüpfe ich mit meinen Erstlings-Pralinen gleich mal rüber.

Und da die "Sunday Inspirations" den Sonntag versüßen und den Sonntags-Blues vertreiben sollen, passen sie auch ganz wunderbar zu Ines Sammlung.



Kommentare:

  1. die sehen lecker aus--- und werden ja unkompliziert gemacht-. sollte ich auch schaffen

    GLG zum Valentins tag von elma

    AntwortenLöschen
  2. Zum frühen Morgen solche Köstlichkeiten, Ulla!! Und dann noch in der Fastenzeit ;)) Verführung pur.. mmmhhhh!! Danke für das tolle Rezept!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Na, das ist doch mal ein Pralinenrezept, an das ich mich herantrauen könnte. Macht ja einen überschaubaren Eindruck.
    Vielen Dank fürs Posten.
    Liebe Grüße und Dir einen schönen Sonntag
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal im wahrsten Sinne des Wortes eine absolut süße Idee!
    Deine Familie hat es gut bei dir, das sehe ich schon! Danke für`s teilen und bin gespannt auf deine neuen Rezepturen!
    Schönen Valentinstag und liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderbare Idee!Und wenn der Junior jetzt auch auf den Geschmack gekommen ist umso besser gell? LG Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla, sind für uns auch ein paar zum Probieren abgefallen?
    Wie jetzt, nein? Alle schon verputzt? Tststs...na gut, dann greife ich halt in die Plätzchentüte.
    Hab einen schönen Valentinstag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,
    diese Pralinene schauen nicht nur lecker aus, sondern auch wunderschön! Fast zu schade, um sie zu essen.
    Ich wünsche dir einen schönen Valentinssonntag.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen super aus. Tollte Inspiration. Herzige Grüße sendet dir Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm - sehen lecker aus und sind garantiert frisch. Das ist eine sehr schöne Idee.
    Liebe Grüße, ZamJu

    AntwortenLöschen
  10. WOW liebe Ulla! Die perfekte Inspiration und dazu noch soooo lecker!
    Hut ab, die sind dir wirklich toll gelungen. Bin schon sehr gespannt, was du zukünftig noch Leckeres zauberst.
    Lieben Dank für deinen tollen Beitrag zu "Sunday Inspiration".

    Es würde mich natürlich noch sehr freuen, wenn du mich in deine Blog-Leseliste aufnehmen würdest.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen