Montag, 11. April 2016

Buchempfehlung: Die Kleiderdiebin




Zum Inhalt:

Eine Hommage an die Haute Couture und die Liebe.


Paris in den 30er-Jahren: Die junge Telefonistin Alix Gower träumt davon, die glamouröse Welt der Haute Couture zu erobern. Der charmante und gut aussehende Paul verschafft ihr die Chance ihres Lebens – eine Anstellung in einem der berühmtesten Modehäuser der Stadt, allerdings mit dem Auftrag, die Frühjahrskollektion zu kopieren. Alix stimmt zu, ein doppeltes Spiel zu spielen. Dabei setzt sie nicht nur ihre Zukunft, sondern auch ihr Herz aufs Spiel ...




Meine Meinung:


Das erste was mich bei diesem Buch ansprach war natürlich das Thema Haute Couture der 1930er Jahre, dicht gefolgt vom Cover.



Neben der Mode handelt der Roman von einer Liebesgeschichte mit vielen Geheimnissen, welche Alix durch Intrigen und Erpressungen zusetzt. Mehrere Handlungsstränge machen die Geschichte zwar abwechslungsreich, lenken aber teilweise von der eigentlichen Handlung ab. Letztendlich fügt sich jedoch alles zu einem gelungenen Abschluss und man ist traurig, dass die Geschichte vorbei ist.

Die Leidenschaft der Protagonistin für das Schneidern hätte mich spätestens jetzt angesteckt. Gerne hätte ich noch mehr über die Pariser Modewelt lesen wollen. Ebenfalls interessant fand ich das Thema der Schnitt-Piraterie, über welches man sich ja für gewöhnlich gar keine Gedanken macht.


Zu Gast bei: Buch und mehr, Die lesende Minderheit


Dies ist meine persönliche Buchempfehlung, für die ich weder Geld noch sonstige Zuwendungen erhalte.

Kommentare:

  1. Das Buch werde ich mir merken- hört sich nach interessantem Lesestoff an
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    danke für den guten Buchtipp, den ich immer gerne annehme.
    Das Cover ist natürlich für uns Nähbegeisterte sehr ansprechend, ganz klar!
    Alles Liebe und schöne Woche!
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem Buch, dass mir gefallen könnte!
    Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!
    das hört sich sehr nach einem Buch für mich an!
    Schnittkopie ist ein heikles Thema...
    Das Buch kommt auf meine Liste!
    Hab einen guten Wochenstart, viele liebe Grüße
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. Um das Buch schleiche ich schon eine Weile herum und kann mich irgendwie nicht entschließen...vielleicht leihe ich es einfach mal bei der onleihe aus.
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla,
    dein Buch hört sich sehr interessant an. Ich hätte es mir wahrscheinlich in der Buchhandlung auch sofort angeschaut, weil mich das Cover sehr angesprochen hätte. Das werde ich mir auf alle Fälle mal genauer anschauen, denn so langsam brauche ich neuen Lesestoff!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Schon alleine das Cover zieht mich magisch in den Bahn, Ulla! Und Liebe, Paris und Kreativität ;)) was will Frau mehr!! Liebe Montagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. ...ich muss gerade mal wieder feststellen, dass ich zu wenig zum Lesen komm,
    aber das Buch hört sich mehr als interessant an!
    Dankeschön -- ach ja, auch noch für´s Kompliment !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla,
    dieses Buch steht schon lange auf meiner Liste, ich glaube, nun muss ich es auch haben... Der Bücherstapel wächst...
    Danke für die schöne Vorstellung, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Besitze das Buch auch. Mich hat auch der Titel angesprochen. Liest sich gut, auch wenn es zwischendurch hängt... Interessantes Thema.

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde es mir schon anhand es hübschen Covers kaufen wollen...haha.
    Vielen Dank für den Tipp. Grüsse von Nina

    AntwortenLöschen