Mittwoch, 15. Juni 2016

Ein Klassiker - Erdbeerrolle


Während der Erdbeerzeit muss mindestens eine Erdbeerrolle im Hause HerbstLiebe gebacken werden, ist sie doch der absolute Liebling meiner Männer. 




Rezepte dazu gibt es unzählige im WWW, trotzdem möchte ich dir meine Version nicht vorenthalten:


Zutaten für den Teig:
4 Eier
3 EL warmes Wasser
125 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 gr. Mehl
1 Pck. Vanillepudding Pulver (zum Kochen)
1 TL Backpulver

Für die Füllung:
Erdbeermarmelade
500 gr. Erdbeeren
2 Becher Sahne


Procedere:


Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Wasser, der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen.

Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu Eischnee schlagen. 1/3 des Eischnees unter die Eigelb-Masse rühren. Den Rest darauf geben.

Das Mehl mit dem Back- und dem Puddingpulver mischen, über den Eischnee sieben und alles vorsichtig unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, die Oberfläche glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (200°C, bei Umluft 180°C), auf der mittleren Schiene ca. 12 - 15 Minuten backen.

Anschließend herausnehmen und die Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen und die Teigplatte mithilfe des Küchentuches von der langen Seite her aufrollen. Die Biskuitrolle in dem Küchentuch auskühlen lassen.

Zwischenzeitlich die Sahne steif schlagen - ich nehme hier keinen zusätzlichen Zucker, wer es gerne süß mag, sollte hier noch welchen hinzufügen - und die Erdbeeren waschen sowie evtl. vierteln.

Nach dem Auskühlen den Biskuit ausrollen, erst mit Erdbeermarmelade, dann mit der Sahne bestreichen und zum Schluss die Erdbeeren darauf verteilen. Den Teig wieder aufrollen und ggfs. von außen noch mit Sahne und Erdbeeren versehen.



Guten Appetit!!!


zu Gast bei: MMI


MerkenMerken

Kommentare:

  1. ohhh sieht das gut aus:
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. .... immer lecker !
    mhhhh!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Mh die sieht gut aus :) Ich liebe Biskuitrolle!
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla, der sieht super lecker aus....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Die schaut lecker aus und ein Stück fürs Mittagessen wäre nicht schlecht.
    Bei mir gibt es heute Erdbeerquark mit Basilikum im Post, schau doch mal rein.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich liebe Ulla!
    Ich mag das so gerne und dein Rezept kannte ich noch nicht. Vielen Dank fürs teilen!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Mittwoch!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,

    einfach eine Wucht! Da läuft mir schlicht das Wasser im Mund zusammen.

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. ...die sieht sehr lecker aus...
    ich würde direkt ein Stück nehmen ;-),

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Oooch, männo! Jetzt bin ich bestimmt zu spät ;( die Erdbeerrolle schaut so mega lecker aus, Ulla!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla,
    oh, schaut diese Erdbeerroulade lecker aus! Früher habe ich oft Rouladen gebacken. Muss ich unbedingt wieder einmal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Wenn man so auf einen Blog eingeladen wird, muss man sich doch umschauen
    und Platz nehmen. Gern hätte ich von der herrlichen Erdbeerrolle ein Stückchen
    probiert.
    Ich habe mich unter die Verfolger eingetragen und werde wiederkommen.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Wieso lese ich Blogs eigentlich immer wenn ich Hunger habe? :-)
    Jetzt habe ich Hunger auf genau DIESE Erdbeerrolle...die vielleicht die Sonne hervorlocken würde? Lecker!

    AntwortenLöschen
  13. Wann habe ich das letzte Mal Erdbeerrolle gegessen? Viel zu lange her, liebe Ulla! :-)
    Vielen Dank für Dein Rezept, werde ich mir speichern, denn man kann ja nie genug Rezepte haben ...!
    Alles Liebe
    ANI

    AntwortenLöschen