Sonntag, 31. Juli 2016

Mein Juli 2016


Über das Wetter im Juli können wir uns ja mal so gar nicht beschweren. OK, dem ein oder anderen war es schon wieder zu heiß, aber irgendwer hat ja immer etwas auszusetzen. Mich persönlich lud es dazu ein, sowohl auf der Terrasse zu frühstücken, die Mittagspause im Freien zu verbringen und nach dem Yoga noch ein Eis auf der Hand zu essen. 

Trotzdem habe ich durchaus auch immer wieder den Weg an die Nähmaschine gefunden, so dass eine Frau Antje, ein Kimono Tee sowie eine Frau Selma entstanden sind. Die beiden Letzteren haben ihren Weg hier auf den Blog jedoch noch nicht gefunden. 

Apropos Weg, ein kleiner Besucher in unserem Garten hat kurzfristig für ganz schön viel Wirbel gesorgt. Mittlerweile hat er ein ganz wunderbares Zuhause bei Fachkundigen gefunden. 

Unternehmungen mit der Familie und Freunden kamen im Juli ebenfalls nicht zu kurz. So war das monatliche "Freunde-Essen" zu sechst (dieses Mal sogar zu acht) genauso Teil unserer Freizeitaktivitäten wie ein gemütlicher Weinabend mit der Freundin oder die Shoppingtour mit dem Junior.



Nachdem dieser sich in den wohlverdienten Urlaub verabschiedet hatte, gab es viel Zeit allein mit Monsieur HerbstLiebe, welcher mich mit einem vorgezogenen Geburtstagsgeschenk überrascht hat. So ging es dann natürlich gleich mal auf eine Fahrradtour – inkl. Eis-Pause. 

Die kinderlose Zeit nutzen wir auch gerne um neue Rezepte zu testen, da wir oft eine ganz andere Küche bevorzugen als unser Sohn. Eins dieser Rezepte werde ich auf jeden Fall noch mit euch teilen.

Verabschiedet haben wir diesen Monat mit einem Besuch der Schloßfestspiele, dass wollten wir schon seit so vielen Jahren, nun hat es endlich geklappt. Den August werde ich ebenfalls mit einem Fest begrüßen, dazu aber mehr im nächsten Rückblick.


Kommentare:

  1. Dann hoffe ich, dass dein August auch so interessant und schön wird. lg Regula

    AntwortenLöschen
  2. Das war ein guter Monat wie man sieht. Schöne, dass ihr die Zeit so gut geniessen konntet.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass du den Juli genießen konntest!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    also rundum ein sehr gelungener Juli :-)
    Das ist schön und was das Wetter betrifft, ist es gut, dass wir darauf keinen Einfluss haben, dann wäre noch mehr Chaos.
    Der Salat sieht ja mega lecker aus. Tomaten gehen bei mir zur Zeit sowieso immer, denn sie sind so lecker und schmecken nach Sommer :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ...das sieht nach einem guten Monat aus, liebe Ulla,
    ausgewogen im Tun und Genießen und mit schönen Begegnungen und Unternehmungen...
    einen schönen sonntagabend wünsche ich dir,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. den Monat Juli hast du wunderbar in der Collage festgehalten
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das mit dem Kochen kenne ich auch. Kinderlos gibt es bei uns auch eine ganz andere Küche als mit den Jungs.
    Dein Monat war aber super, die Collage gefällt mir auch sehr und ich hoffe, der kleinen Schildkröte geht es auch gut.
    Dir nun einen tollen August, lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Juli Collage liebe Ulla. Endlich komme ich mal dazu so langsam alle Blogposts zu lesen und gerade noch rechtzeitig ehe der August rum ist.
    LG Nina

    AntwortenLöschen