Dienstag, 17. Januar 2017

Meine Nähliste 2017


Nachdem ich sehr diszipliniert alle begonnenen Projekte aus dem letzten Jahr abgearbeitet habe, kann ich nun alles wieder auf 0 setzen und neu durchstarten. Dabei möchte ich in erster Linie den vorhandenen Stoffberg verarbeiten. 

Am letzten Wochenende habe ich dazu sämtliche Nähzeitschriften, EBooks, Schnittmuster und Nähbücher durchgesehen und eine erste Liste erstellt. Diese habe ich wiederum mit den vorhandenen Stoffen abgeglichen und dies kam dabei heraus:


Insgesamt plane ich fünf Kleider.  

Ein Herbst-/Winterkleid Schnitt und Stoff habe ich bei einem Stoffmarktbesuch im letzten Jahr erstanden.


Winterkleid


Das Kleid Rhodos von Schnittquelle aus dem Stoff Diamond.


Schnittquelle und Lillestoff


Eine Else. Nach dem Hype auf diesen Schnitt war mir die Lust im letzten Jahr erst einmal vergangen. Nun bin ich jedoch wieder versöhnt. Welche der 7 möglichen Versionen ich nähen werde, muss ich noch entscheiden.


Lillestoff


Im September benötige ich für eine Party ein 50er Jahre Outfit. Wie gut das ich in einer alten Burda Ausgabe aus 2009 ein passendes Kleid gefunden habe. Von dem vorgesehenen Stoff habe ich ganze drei Meter, so dass hoffentlich noch genug für eine Hose (hier schwanke ich noch bei den Schnitten) abfällt.


Bergs Stoffe



Auch der schöne Ginko von Lillestoff wartet noch auf seine Verarbeitung. Hier plane ich eine Odette. Das wäre nach Muriel der zweite Schnitt aus dem Buch "Näh dir dein Kleid".


Lillestoff und Rosa P.


Bei diesen beiden Stoffcoupons fehlt mir noch jegliche Idee, da sie kaum dehnbar sind. Mein erster Gedanke waren Bleistiftröcke, mal sehen ob es klappt.

Stoffmarkt


Weiter geht es mit Jacken.
Aus dem Buch "ein schnitt vier styles" hat es mir der Sweater mit Kapuze angetan. Dieser bekommt bei mir jedoch mehr Farbe.

Buch ein Schnitt vier Styles


Die Jacke Hamburg wird da bestimmt eine noch größere Herausforderung. Hierbei werde ich zum ersten Mal Softshell verarbeiten. Mit den Tipps von Farbenmix wird es mir hoffentlich gelingen.

Jacke aus Softshell


Ein gut abgelagerter Wollstoff wartet auf seine Verarbeitung zum Mantel ZsaZsa 



Ein paar Wohlfühlteile dürfen natürlich auch nicht fehlen, darum wird es mindestens eine MaSunje geben.



Für den Sommerurlaub möchte ich mir noch unelastische Oberteile sowie eine Bluse, eine Shorts und eine Strandtasche nähen.

All diese Projekte würden prima duch einen Pyjama ergänzt. Dazu habe ich jedoch weder ein Schnittmuster noch den passenden Stoff. Aber das Jahr hat ja auch gerade erst begonnen.

Eine schöne Motivation zu meinen Plänen, sind diese beiden Aktionen:
Link


Link

Ich bin gespannt was ich alles schaffe.





Kommentare:

  1. Toll wenn man sowas kann! Nähen mag ich garnicht- kann auch nicht:-)
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dir die Daumen das dein Plan klappt und nichts dazwischen kommt - mein Plan vom Jahresanfang wird ständig erweitert ;) Aus dem rechten bunten Stoff Coupon könntest du doch auch einen Tellerrock nähen? LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla,
    da hast du dir aber was vorgenommen. Hut ab!
    Ich bin ja immer schwer beeindruckt, wenn ich euch Nähkünstler sehe. Garderobe nähen? Das lasse ich lieber. Das würde niemals jemandem passen. Nie!!! - Lach

    glg und viel Erfolg mit deinen Projekten.

    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. ...boahhh, ich halt dir die Daumen, dass du zu allem kommst, denn das sind wirklich richtig hübsche Sachen !
    Ich steck meine Ziele mal eher sparsam.
    Viel Freude dabei,
    servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    schöne Projekte hast du dir vorgenommen. Besonders gefällt mir das 50er Jahre Kleid aus der Burda. Aber ich bin auch sehr gespannt auf deine Bluse, die Hose, aber auch die Lingerie.
    Und der Plan sich vorwiegend aus dem Stoffschrank zu bedienen finde ich gut. Das habe ich mir auch vorgenommen. ;-)
    Ich freu mich dass du dabei bist und wünsche dir erfolgreiche Umsetzung.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein stolzes Programm.Schöne Stoffe, die da bereit liegen.Die Pusteblumen gefallen mir ganz besonders.
    Bunte Grüße von kaze

    AntwortenLöschen
  7. wow, eine lange Liste.
    Viel Spaß dabei!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    wow da hast du dir aber viel vorgenommen.
    ich bin auf jeden Fall sehr gespannt :)
    Die Stoffe schauen auf jeden Fall schon einmal sehr vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  9. Die zwei oberen Kleider sprechen mich doch sehr an! Wow, da hast du dir ja einiges vorgenommen liebe Ulla....klasse, bin schon mega gespannt!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla,
    ich finde toll, dass Du so diszipliniert an die Sache gehst!
    Du hast Dir so schöne Dinge rausgesucht. Da würden mir auch viele Teile davon gefallen. Ich mag diesen Mantelstoff - der ist toll!
    Alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen