Freitag, 3. Februar 2017

12tel Blick – Fotoprojekt


Eine noch unreife Leidenschaft von mir kommt nicht nur hier auf dem Blog viel zu kurz sondern auch in meiner Freizeit - die Fotografie. 

Wenn ich dann mal zur Kamera greife, muss es in der Regel schnell schnell gehen, da entweder das Licht schwindet oder jemand wieder mit den Füßen schabt weil er irgendetwas von mir will. So sehen dann leider auch oft meine Blogfotos aus 😢.

Ganz spontan habe ich mich daher entschieden, bei der tollen Aktion von Tabea mitzumachen. 

Die Aufgabe jeden Monat, also zwölfmal im Jahr, ein Foto von meinem persönlichen Aussichtspunkt zu machen, ist recht überschaubar und sollte auch für mich machbar sein.

Hier also mein Januarblick

Aufnahme vom 22.01.2017

Es ist eine Holzbrücke im nahe gelegenen Freizeitpark. Die Oberfläche des Stadtteichs ist leicht überfroren und nur für das Gefieder begehbar. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich der Anblick im Laufe des Jahres verändert.



Kommentare:

  1. Ein tolles Foto- ich denke auch zu anderen Jahreszeiten ein schönes Motiv
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    ein tolles Motiv hast du ausgesucht! Bin gespannt die Entwicklung über´s Jahr zu verfolgen.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  3. ...nahegelegen klingt gut, liebe Ulla,
    und das Motiv gefällt mir auch...bin gespannt, was du hier im Jahreslauf zeigen kannst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen