Freitag, 10. März 2017

Hörbuch-Tipps


Bis ich auf Hörbücher gestossen bin, war ich manchmal etwas verzweifelt, dass ständig neue tolle Bücher erscheinen und ich einfach nicht nachkam mit dem Lesen. 

Heute lasse ich mir beim Stricken, Autofahren und Bügeln etwas vorlesen und "schaffe" unglaublich viele Bücher. Es gibt fast nichts was mich mehr entspannt als in andere Welten abzutauchen. Falls es dir ebenso geht, habe ich hier ein paar Hörbuch-Tipps für dich:



Inhalt:
Ella Beene kann sich glücklich schätzen mit ihrem wunderbaren Ehemann, zwei lebhaften Kindern und Schwiegereltern, die sie wie eine eigene Tochter betrachten. Aber als ihr Mann Joe bei einem Unfall ertrinkt, ist ihr Leben mit einem Schlag auf den Kopf gestellt, und das Glück, das ewig dauern sollte, scheint vorbei zu sein. Als Joes schöne Exfrau, die ihn und die gemeinsamen Kinder drei Jahre zuvor verlassen hatte, plötzlich auf der Beerdigung auftaucht, fürchtet Ella das Schlimmste – zu Recht. Sie muss ihre eigene Trauer bewältigen, darum kämpfen, die Kinder zu behalten und sich um das wirtschaftliche Überleben der Familie kümmern. Aber während sie alles daran setzt, alles richtig zu machen und den Prozess um das Sorgerecht zu gewinnen, muss sie auch die Frage beantworten, ob sie die beste Mutter für die Kinder ist.






Inhalt:
»Private Pflegerin für schwerkranken Unternehmer nach Südfrankreich gesucht. Sprachkenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung.« 

Als die Krankenschwester Marita diese Annonce in der Zeitung liest, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben von Grund auf ändern wird. Schon lange hadert sie mit sich und den eingefahrenen Gleisen ihrer Existenz. Doch erst ihre achtzehnjährige Tochter bewegt Marita dazu, auf die Anzeige zu antworten. So landet sie auf dem von Blütenduft und Sonnenglut durchtränkten Gut der Lafleurs in der Nähe der Parfümstadt Grasse. Hier blühen die Rosen und der Jasmin, die die Grundlage für wunderbare Düfte und den Reichtum der Lafleurs bilden. Der schwerkranke Unternehmer entpuppt sich als schwieriger Patient, und Lucien, sein Sohn, ist offenbar auch nicht viel besser. Marita könnte verzweifeln, wären da nicht die herzensgute Haushälterin Segolène und der charmante Filou François, der Marita die zauberhafte Côte d’Azur von ihrer schönsten Seite zeigt …




Inhalt:
Alexa Petri hat schon seit vielen Jahren ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter Cornelia. Doch nun liegt Cornelia im Koma und Alexa muss ihre Vormundschaft übernehmen. Sie findet einen Brief, der Cornelia in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt: als leidenschaftliche junge Frau im Hamburg der frühen Sechzigerjahre. Und als Opfer der schweren Sturmflutkatastrophe. Alexa beginnt zu ahnen, wer ihre Mutter wirklich ist. Als ein alter Freund von Cornelia auftaucht, ergreift Alexa die Chance: Sie lässt sich die Geschichte ihrer Mutter erzählen.
 


Inhalt:
Was, wenn du im falschen Moment die falsche Entscheidung triffst?

Simon will in der Provence ein ruhiges Weihnachtsfest feiern, doch dann begegnet er Nathalie, einer jungen, verwahrlosten Frau. Er bietet ihr seine Hilfe an - und wird in eine mörderische Geschichte hineingezogen, deren Anfänge in Bulgarien liegen: Bei Selina, einem jungen Mädchen, das ein besseres Leben suchte und in die Hände skrupelloser Verbrecher geriet. Selina gelingt die Flucht, doch damit löst sie eine Kette von Ereignissen aus, die Simon und Nathalie zum Verhängnis werden... 



Zu Gast bei: Buch und mehr, Freutag

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die schönen Tipps, liebe Ulla. Allerdings muss ich zugeben, ich schlafe bei Hörbüchern immer ein, da ich meistens erst im Bett dazu Zeit finde.. guck schief! Außer im Auto wenn ich die Kinder von A nach B transportiere.. aber dann hören wir etwas anderes. Im Moment hören wir: Wir Kinder vom Möwenweg - feiern Ostern".. hihi! Hab' ein schönes Wochenende. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    das zweite Buch habe ich gelesen, und seitdem möchte ich unbedingt auf die Jasmin und Rosenfelder nach Südfrankreich.
    Hörbücher habe ich mittlerweile auch sehr gerne, ich werde wohl den ein oder anderen Tipp von Dir ausprobieren.
    Danke Dir und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Als Kind schon habe ich meine Handvoll Cassetten geliebt und diese unzählige Male gehört. Und als Erwachsene liebe ich Hörbücher und auch Hörspiele. Und darum: Danke für Deine Vorstellungen!
    Herzliche Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,

    das ist ja schön. Ich kann ja leider keine Hörbücher hören, ich weiß auch nicht warum das net geht, meine Gedanken schweifen da immer ab und dann höre ich nicht mehr was mir da vorgelesen wird :-((. Sonnensegeln habe ich gelesen und die Charlotte will ich noch!! Einen schönen Sonntagabend.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulla,
    bin durch Zufall hier gelandet und möchte nicht gehen ohne einen Gruß dazulassen.
    Ich bin auch ein Hörbuchfan. Monotone Hausarbeit wird viel spannender wenn man dabei so nett unterhalten wird. Manchmal putzte ich sogar noch ein Fenster mehr, weil die Geschichte mich gerade so fesselt *lach*. Werde gleich mal schauen ob ich deine Empfehlungen in den Datenbanken der Onleihe bekomme.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ulla,
    ich bin ja kein so ein Fän von Hörbüchern, aber das macht nichts, ich kann sie ja als Buch verschlingen. Die Vorstellungen sind gut und ich bin immer wieder auf der Suche nach einem guten Buch.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen