Dienstag, 11. April 2017

Jetzt stickt sie auch noch...


Das Thema sticken entpuppt sich offensichtlich immer mehr zum neuen Trend auf dem Hobby- und DIY-Markt. 
Ein richtiges Hobby war es bisher nie von mir, trotzdem gab es immer mal wieder Phasen, in denen ich gerne zu Nadel, Faden und Stickrahmen gegriffen habe. Vornehmlich auf Urlaubsreisen, da es nicht viel Platz beansprucht.



Nachdem ich dieses tolle Buch bei dekotopia gewonnen und darin geschmökert hatte, 



habe ich meinen kleinen Vorrat wieder hevor geholt. Wusste ich doch genau, dass sich noch diverse Sticksets von früheren Messebesuchen in den Tiefen meines Schrankes befinden mussten.



Zum "warm-sticken" habe ich jedoch erst einmal klein angefangen und dieses Bild als Ostermitbringsel angefertigt.



Vorher habe ich mir aber noch schnell ein wenig Nachhilfe für die verschiedenen Stiche bei Kreativfieber eingeholt und schon konnte es losgehen.






zu Gast bei: CreadienstagHoTDienstagsdinge, meertje

Kommentare:

  1. Ich habe mich auch schon daran versucht, liebe Ulla, und bin kläglich gescheitert!! Was für eine Fummelei ;) Aber bei Dir scheint es ja wunderbar zu klappen.. das Huhn ist ja süß!! ♥ Ganz liebe Grüße und ein feines Osterfest, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,

    ich mag Menschen, die sticken. Das erinnert mich immer an meine liebe Ur-Oma. Ich mag es immer sehr dabei zuzuschauen. Also freue ich mich schon auf die weiteren Werke. Die Einstiege zeugen ja bereits schon von deinem Können:)

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla,
    ich hatte mir zu Ostern auch was kleines vorgenommen, doch anscheinend war es noch zu groß ;O) - es geht mir einfach nicht so gut von der Hand!
    Ein wirklich süßes Mitbringsel,
    liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Was, das ist jetzt wieder in? Ich habe eigentlich immer gestickt, besonders in den Siebzigern bei stundenlangen, kopfschmerzträchtigen Konferenzen ( einige Werke gibt es immer noch hier im Haus ).
    Früher war das ja üblich im Handarbeitsunterricht bzw. Textilen Werken. Das Fach gibt es ja in der Bundesrepublik wohl nicht mehr. Aber man kann das wie du gut in Eigenregie lernen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    das habe ich auch schon mal gemacht:) es macht Spaß...
    ein schönes Bild.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla,

    goldig sieht das Stickbild aus, richtig gelungen finde ich. Ja, sticken ist wohl wieder total in . Ich bewundere alle die das so perfekt können. Wie schön, dass Du das Buch gewonnen hast.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. ...oh, das Sticken ist gar nichts für mich, liebe Ulla,
    viel zu piepselig...aber du bekommst das gut hin, bin gespannt,. was da bei dir noch alles entsteht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. die kuh ist einfach umwerfend :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Ulla,

    dich schickt der Himmel! Ist das so das sticken ein Trend ist? Wie dem auch sei. Ich wollte demnächst anfangen mich mal wieder damit zu befassen. Früher habe ich das nämlich mit großer hingabe gemacht. Danke für die Verlinkung der Basics, denn es ist schon 20 Jahre her und ich fage quasi bei null an.
    Ich wünsche dir zauberhafte Ostern!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen