Sonntag, 30. April 2017

Mein April 2017


Ein arbeitsreicher April war es. Die Küchenrenovierung so neben Job und Geschäftsreisen hat uns richtig viel Kraft gekostet. Nun steht die neue Küche und die Baustelle ist weiter ins Wohnzimmer gezogen.

Nebenbei mussten wir die Buchsbaumhecke im Vorgarten entfernen, da uns der Buchsbaumzünsler trotz totem Geäst wieder die Ehre erwiesen hat.


Neben der vielen Arbeit haben wir aber auch schöne Stunden bei einem Glas Wein mit unseren Freunden verbracht, den großen Patensohn in seiner neuen Wohnung besucht und den Ostersonntag mit der Familie bei einem leckeren Essen genossen.

Meinen wöchentlichen Näh- und Yogaabend habe ich mir genau wie das monatliche Basteln nicht nehmen lassen, sonst wäre ich wohl irgendwann wahnsinnig geworden zwischen Chaos und Putzeimer.

Mit viel Glück läuft am kommenden Wochenende alles wieder in geregelten Bahnen und neuem Ambiente im Hause HerbstLiebe. Schade nur, dass ich ab dem darauf folgenden Montag für eine Woche Messedienst habe und all die Neuerungen im Haus nicht genießen kann.


Kommentare:

  1. Ja, das ist ein schönes Gefühl, wenn so eine Renovierung abgeschlossen ist....
    Oh je, deine Meldung zum Zünsler lässt mich erschauern, hoffe ich doch, dass unsere Sprüh- und Absammelaktionen etwas helfen...
    Ein paar schöne Feiertage wünscht
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    ja Zeit zum Ausschnaufen sollte man sich auch noch gönnen, ich hoffe bei uns auf Mitte Mai :O)!!!
    Viel Freude an dem neuen!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulla,
    das freut mich, dass es bald wieder Normal wird. Ich glaub' ich sollte mir ein Beispiel an Dir nehmen und auch so einen Nähtag einplanen, das ist eine perfekte Idee!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. ...bei IG habe ich ja gerade schon gesehen, liebe Ulla,
    dass es nun geschafft ist mit der Renoviererei...das kannst du sicher noch viel genießen, wenn auch nicht in der nächsten Woche...einen schönen Einblick gibt deine Collage für die ich herzlich danke...mein wöchentliches Yoga lasse ich auch nur sehr ungern ausfallen, wenn es gar nicht anders geht, das ist mir sehr wichtig geworden und tut so gut...

    komm gut in einen schönen Mai,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Umso mehr wirst Du Deine neue Küche nach der Messe genießen, wetten?
    Ich genieße jeden Tag den neuen Teil des Hauses und bin froh, dass wir die Arbeit auf uns genommen haben.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Dein April sieht schön aus. Du hast mich grad motiviert, Rückschau auf meinen zu halten. Viel Spass an und in der neuen Küche! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  7. Schade, das du die Neuerungen nicht genießen kannst. Ich liebe es, wenn ich etwas fertig habe. Nach der Messe nutzt du deine Küche eben doppelt.
    Schade um die Buchsbäume.
    Schöne Restwoche,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    das ist doch immer ein sehr gutes Gefühl, wenn die Renovierungsarbeiten endlich abgeschlossen sind, gerade auch, wenn es sich um einen Raum handelt, den man eigentlich täglich benutzt, so wie die Küche.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Donnerstagabend.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen