Dienstag, 20. Juni 2017

Ab auf den Grill


Für alle die sich mal etwas anderes als Fleisch auf dem Grill wünschen, kann ich Lachs sehr empfehlen. Du benötigst



Alle Zutaten für das Dressing außer dem Öl in einen Mixer geben und unter langsamer Zugabe des Öls zu einer Sauce mischen.

Den Lachs salzen und pfeffern, im Abstand von 2 bis 3 cm bis auf die Haut einschneiden (die Haut aber nicht durchtrennen!). Den Fisch vollständig mit dem Dressing einpinseln und in die Einschnitte je eine halbe Limettenscheibe stecken.

Für 20 bis 25 Minuten im geschlossenen Grill bei mittlerer Hitze von 180° bis 200°C grillen, bis das Fischfleisch fest wird und das austretende Eiweiß zu stocken beginnt.



Das Rezept lässt sich auch prima für den Backofen verwenden.







Kommentare:

  1. Liebe Ulla,
    das Rezept hört sich gut an und sieht
    auch lecker aus. Danke dafür. Habe es mitgenommen.
    Einen angenehmen Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hat sicher gut geschmeckt!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. ...wenn es fertig ist, kannst du mich rufen ;O)
    Mhhhhhh, klingt das lecker !
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh, das sieht sehr lecker aus! Das probiere ich doch glatt am Sonntag zu meiner Grillparty aus!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, sag Bescheid. Sieht sehr lecker aus ♥

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Nomnomnom.. also heute Lax't es, nicht wahr? Dein Rezept liest sich lecker und Deine Fotos lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen.. yammih! Vielen Dank für's Teilen. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,

    das sieht nicht nur ungemein lecker aus, sondern kommt mir genau richtig wo wir jetzt einen Grill haben :)

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Yummie ... das werde ich mir notieren. Du weisst ja, easy peasy, so liebe ich jede Art von Küchengeflüster ;o)
    Herzliche Grüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla,

    das klingt aber lecker! Ich glaube das muss ich beim
    nächsten Grillabend mal ausprobieren.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla,

    voll lecker klingt das!! Ich liebe gegrillten Fisch und esse das viel lieber als so ein Schweinenackensteak. Das werde ich sicher ausprobieren, vielen lieben Dank für das Rezept.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulla,
    oh, schaut das lecker aus. Lachs mag ich besonders gerne. Gegrillt habe ich ihn noch nie gegessen. Danke für das Rezept.
    Liebste Sonntagsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen