Dienstag, 1. August 2017

& Beton




Was lange währt wird endlich gut, denn bereits Anfang letzten Jahres hatte ich die Absicht mit Beton zu arbeiten. Wie gut das der Kreativ-Beton kein Verfallsdatum hat. Auch wenn der Hype um dieses Material nachgelassen hat, mag ich es immer noch total gerne.


So habe ich die Rückseiten von einem Papp-&-Zeichen mit dem Cutter abgetrennt, die Masse angerührt und eingefüllt, das ging erstaunlich gut.

Das Herauslösen dagegen ging weniger schnell, denn ein Teil der Pappe hatte es sich so richtig gemütlich auf dem Beton gemacht. Dank Spüli-Wasser-Gemisch, auch gerne zum Ablösen von Tapeten angewendet, ist es nun frei von jeglichen Rückständen.


Weil der Beton-Look so gut ins frisch renovierte Wohnzimmer passt, habe ich dem &-Zeichen noch eine Vase zur Seite gestellt. Auf Pinterest bin ich fündig geworden. Die Plastikflasche habe ich jedoch nicht bis ganz oben gefüllt, da ich gerne einen unebenen Rand haben wollte. Auch das hat geklappt.




Das Plastikröhrchen wurde auf entsprechende Länge gekürzt, damit das Wasser auch wirklich bleibt wo es soll. 





Ganz so grau in grau sollte mein Duo nicht bleiben, also den unteren Rand abgeklebt und mit Acrylfarbe angemalt.



So happy



Zu Gast bei: CreadienstagHoTDienstagsdinge, RUMS


Kommentare:

  1. Sieht toll aus!

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Deine Werke finde ich Klasse!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, liebe Ulla. Vor allem die Kombi von Beton mit Pink gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden !!!!!
    Ja der Hype hat nach gelassen, aber verschwunden ist er nicht. Ich mag Beton nach wie vor.
    ...und dieses Pink ist eine geniale Farbe zum Betongrau ♥
    Du bekommst den Beton auch aus diesen Papierformen leichter raus, wenn du sie vorher dünn mit Öl bestreichst und etwas trocknen lässt.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    sehr schöne Idee und klasse gemacht:)
    hab letztes Jahr auch viel mit Beton gearbeitet !!! Du hast mich wieder angesteckt***die Vase sieht toll aus!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ulla,
    das sieht wirklich toll aus. Ich mag Beton auch sehr gerne und habe schon länger nichts mehr daraus gemacht. Das muss ich wohl noch mal nachholen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. ..wow, so ein Farbtuper macht sich richtig klasse, liebe Ulla --- hab da gleich ne Idee !!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. ...sehr hübsch, liebe Ulla,
    und die Blüte passt perfekt dazu,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla,
    ich habe noch nie mit Beton gearbeitet, aber deine Vase und das "&" schauen einfach super aus. Ich glaube, ich muss das auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ulla,
    Dein &-Zeichen finde ich klasse!
    Ich mag diese Form sehr und ich finde sie unglaublich dekorativ.
    Vielen Dank für diese Inspiration.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  11. Wow, sieht sehr cool aus! Ich liebe dieses Zeichen, und mit Beton will ich auch endlich mal arbeiten.
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Liebelingslife

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulla,
    Hype hin, Hype her, die Hauptsache ist doch, dass du deine Freude dran hast.
    Deine Werke sind dir jedenfalls prima gelungen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  13. sieht toll aus... ich habe auch noch Beton da, aber bin auch noch nicht zum Verarbeiten gekommen....muss ich doch demnächst mal probieren. LG Strippe

    AntwortenLöschen
  14. Die Betonteile gefallen mir gut, müsste ich auch nochmal machen.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Das & finde ich absolut genial, liebe Ulla!! Ich sollte mich doch mal in "Beton" versuchen ;) Deine Idee ist klasse. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Die Betonvase ist großartig, noch nie in der Art gesehen, ganz, ganz toll.

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich ? Der Hype hat nachgelassen :-( Oh je, ich wieder . Ich bin zu spät.:-) Aber ist egal. Ich fange jetzt im Winter an.

    Lieben Gruß,
    Elke von elkeworks.blogspot.com

    AntwortenLöschen